Was sind die Gründe, vom Rauchen zum E-Rauchen zu wechseln?

Uncategorized

Zuallererst Gesundheit für den Raucher und seine Umgebung. Eine traditionelle Zigarette ist eine Quelle von fast 4.000 giftigen und krebserregenden Chemikalien, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind. Die gefährlichsten von ihnen sind: Aceton, Ammoniak, Arsen, Benzopyren, Butan, Vinylchlorid, Cyanwasserstoff, Dimethylnitrosamin, Phenol, Cadmium, Methanol, Naphthalin, Naphthylamin, Pyren, Kohlenmonoxid, Toluol, Toluidin, Urethan. All dies zusammen mit Tabakrauch wird von Rauchern und Menschen in der Nähe in die Lunge eingeatmet. Die Folgen sind Kehlkopf-, Bronchial- und Lungenerkrankungen, geringere Resistenz gegen Erkältungen, verminderte Körperfunktionen, Herz- und Gefäßerkrankungen sowie Krebs. E-Zigarette wird von fast allen vorher erwähnten Substanzen beraubt. Beide Arten von Zigaretten enthalten Nikotin, aber es kann in einer E-Zigarette beseitigt werden. E-Smoking absorbiert nur Dämpfe von Flüssigkeiten, die in Kartuschen oder Cartomizern enthalten sind. Und sie enthalten nur sehr wenige Substanzen (siehe Inhaltsstoffe von E-Liquid). Zusätzlich zu Nikotin sind sie in absorbierten Dosen für den menschlichen Körper harmlos. E-Rauchen haselnuss aroma kann die Notwendigkeit des traditionellen Rauchens ersetzen. Die E-Zigarette weist kein Verbrennungsphänomen auf, daher gibt es keine unerwünschten Produkte. Ein E-Raucher riecht nicht nach Tabakrauch. E-Raucher können überall (außer an Orten, an denen dies nicht angebracht ist) eingesetzt werden, ohne die Umwelt zu schädigen. Innerhalb weniger Monate spart das E-Rauchen die Kosten, die bisher für den Kauf traditioneller Zigaretten anfielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.